Panasonic kündigt neues hochwertiges 100-400 mm-Objektiv an

1




Neben der Vorstellung der neuen Festbrennweite mit 25 mm hat Panasonic heute auch die Entwicklung eines neuen Teleobjektivs mit einer Brennweite von 100-400 mm angekündigt – umgerechnet wird also eine Brennweite von 200-800 mm [@KB] erreicht.

Die Besonderheit des neuen Objektivs ist dabei, dass es sich um das erste Zoom-Objektiv unter dem Leica-Label handelt. Entsprechend visiert Panasonic die optische und mechanische Spitzenklasse an. Damit die hohe Abbildungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich genutzt werden kann, kommt ein Power O.I.S. der aktuellen Generation zum Einsatz.

Wenig überraschend ist es da auch, dass Panasonic einen Spritzwasser- und Staubschutz integriert. Gleichzeitig soll das Objektiv MFT-typisch aber vergleichsweise kompakt ausfallen. Ebenso wird natürlich auch hier der schnelle Kontrast-Autofokus unterstützt, der auf einer Übertragungsrate von 240 Bildern/Sekunde basiert.

Genauere Details oder der Preis sind natürlich noch nicht veröffentlicht worden.

 

1 KOMMENTAR