Link des Tages: Ist “ohne” besser?

0




Dass man per Bildbearbeitung Fotos erstellen kann, die mit der Realität nicht (mehr) viel zu tun haben, ist bekannt und sorgt im Zusammenhang mit Fotowettbewerben immer wieder für hitzige Diskussionen. Für einen Wettbewerb mit der Siegesprämie von 320,- australischen Dollar (ca. 232 €) waren genau solche manipulierten Fotos gesucht – und was heraus kam, ist auf jeden Fall sehenswert.

Auf Spiegel Online ist hier zu sehen, was Retuscheuren so einfällt, wenn man sie auffordert, Sehenswürdigkeiten aus ihrem gewohnten Umfeld zu enfernen. Klicken Sie hier … und entscheiden Sie, ob “ohne” nicht vielleicht sogar besser wäre.