Canon EF 100-400 mm NEU – Kommt es nun doch? UPDATE

0




Seit langem geistert ein Nachfolger des Canon EF 4,5-5,6/100-400 mm L IS USM durch das Internet, und meist war der Wunsch der Vater des Gedankens. Nun soll dieser Nachfolger in freier Wildbahn gesehen und abgelichtet worden sein – und er soll schon nächste Woche vorgestellt werden, wie Canon Rumors hier schreibt.

can_100_400neu_2

 

Nach der ersten Meldung vom 7.11. könnten heute (8.11.)  die ersten Details bekannt geworden sein . Wir haben sie wieder auf Canon Rumors gefunden (die die Informationen ihrerseits von der japanischen Seite digicame-info.com haben).

So soll das neue Objektiv ein Drehzom sein, das eine kürzeste Einstellentfernung von 98 cm aufweist, was zu einem größten Abbildungsmaßstab von rund 1:3 führt. Das EF 4,5-5,6/100-400 mm L IS USM II soll gegen Staub und Spritzwasser geschützt sein und über eine abnehmbare Stativschelle verfügen. Wer aufs Stativ verzichten möchte kann den neuen Bildstabilisator nutzen, der 3 Betriebsarten bieten und bis zu vier Zeitenstufen ausgleichen soll. Im optischen Aufbau sind eine Fluorit-Linse und eine aus Super UD Glas enthalten.

can_100_400alt

Das bisherige 100-400 mm – hier zum Vergleich unten abgebildet –  gehört zu den wenigen Schiebezooms, die es noch gibt. Die Brennweite wird durch Verschieben des Zoomrings entlang der optischen Achse verändert. Bei etlichen Sport- und Tierfotografen ist diese Art des Zoomens immer noch sehr beliebt. Sie wurde zu Zeiten vor dem AF-Siegeszug eingeführt, um Brennweiten- und Entfernungseinstellung in einen Bewegungsablauf zusammenzuführen und damit schnelleres Fotografieren möglich zu machen.

Die (noch ???) aktuelle Version gibt es unter anderem hier. (Stand 7.11.2014)