Gerüchteküche 0505

0




Im Augenblick hört man nur wenig Töpfeklappern aus der Gerüchteküche, aber wenn die Gerüchte wahr werden, kommt bald eine neue Kamera und es sind einige interessante neue Objektive zu erwarten.

Photo Rumors meldet, dass in Kürze die Olympus PEN E-PL7 vorgestellt werden soll. Als Eckdaten werden ein 16-MPix-Sensor, ein Autofokus mit 81 Messpunkten, acht Bilder pro Sekunde und ein beweglich gelagerter Touch-Screen-Monitor genannt.

Laut Canon Rumors könnte in diesem Jahr das beliebte Superweitwinkelzoom EF-S 3,5-4,5/10-22 mm, das für die EOS-Modelle mit APS-C-Sensor gerechnet ist, durch ein neues Superweitwinkelzoom abgelöst werden. Die Frage ist, ob der Brennweitenbereich erweitert wird. Es wird auch über einen Bildstabilisator spekuliert.

Fuji Rumors spricht ebenfalls von der bevorstehenden Ablösung eines Objektivs. Die Rede ist vom XF 1,4/35 mm, aber auch hier gibt es keine weiter gehenden Informationen über die Änderungen am Nachfolger-Modell.

Sony hat laut egami.blog ein Patent für ein Spiegellinsenobjektiv angemeldet, das bei einer Brennweite von 250 mm mit einer Lichtstärke von 1:4,5 aufwarten kann. Da das Objektiv für APS-C-Kameras gerechnet ist, wirkt die Brennweite wie 375 mm [@KB] .  Ein eingebauter Bildstabilisator soll helfen, Verwacklungen zu vermeiden. Allerdings steht nie fest, ob aus einem Patent ein Produkt wird.

Werbung