Sigma stellt 18-50mm F2.8 EX DC Makro vor

0

Sigma hat mit dem 18-50mm F2.8 EX DC Makro ein neues Alround-Makro-Objektiv vorgestellt. Die spezielle Vergütung verhindert durch Reflexe von der Sensoroberfläche entstehende Geisterbilder und sorgt für eine neutrale Farbbalance. Dank des äußerst geringen Lichtabfalls erreicht das Objektiv eine gleichmäßige Ausleuchtung bis in die Bildecken. Durch den Einsatz von SLD, ELD und asphärischen Linsenelementen konnte neben den hohen Korrekturwerten auch eine äußerst kompakte Bauweise verwirklicht werden. Der geringe Mindestabstand von nur 20cm gestattet Aufnahmen im Maßstab bis 1:3 und macht das Objektiv zum idealen Standardzoom für alle Gelegenheiten. Die Innenfokussierung ermöglicht den Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende sowie den bequemen Gebrauch eines Zirkularpolfilters.

Wenn Objektive der DC-Serie an 35mm SLR Kameras oder Digital-Kameras, deren Bildsensoren größer als das APS-C Format sind, eingesetzt werden, treten Vignettierungen im Bild auf.

Technische Details:

Objektivtyp: 18-50mm F2.8 EX DC Makro
Kameraanschluss: AF: SA, CA, NA, PA, SO(MA), FT
Bildwinkel (diagonal): 69,3° – 27,9°
Nahgrenze (cm): 20
Vergrößerung: 1:3
Filtergröße (mm): 72
Durchm. X Länge: 79×85,8
Gewicht (g): 450

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here