Fujifilm startet gleich mit mehreren Firmware-Updates in die neue Woche. Betroffen sind die Fujifilm X-T2 (zum Test) und X-Pro2 (zum Test). Darüber hinaus werden auch die Objektive XF 10-24 mm F4 R OIS und das XF 18-55 mm F2,8-4 mit neuen internen Software-Versionen bedacht. Neue Funktionen bietet Fujifilm auf diese Weise nicht, es werden allerdings Fehler behoben.

Bei den Kameras konnte es vorkommen, dass die beiden Modelle im CH-Modus einfroren. Die beiden genannten Objektive wiederum hatten hin und wieder Probleme bei der Entfernungsmessung.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.