… aber die echten Informationen sind leider auf Chinesisch. Meine erste Interpretation auf Basis der lesbaren arabischen Zahlen war offensichtlich nicht schlecht. Hie nun einige weitere Informationen, die man aus den Folien entnehmen kann.

Demnach kann man mehr oder weniger davon ausgehen, dass

Nikon D850

  • die Auflösung bei 45,8 MPix liegt
  • der Monitor eine Diagonale von 3,2 Zoll hat und 2,36 Mio. Dots aufweist
  • der Empfindlichkeitsbereich regulär von ISO 64 bis 25.600 geht und auf ISO 32 bis 108.400 erweitert werden kann (Lo 1 bis Hi 2)
  • 9 B/Sek. erreicht werden, wenn der Griff MB-D18 angesetzt ist
  • die Suchervergrößerung bei 0,75x liegt

Nikon D850

  • Videos in 4K aufgenommen werden
  • für Timelapse-Aufnahmen eine 8K Auflösung genutzt wird
  • 153 AF-Messfelder vorhanden sind
  • der AF bis -3 EV arbeitet

UPDATE

Es scheint weiterhin festzustehen, dass

  • der Sensor keinen Tiefpass-Filter aufweist
  • alle AF-Sensoreren bis -3 EV arbeiten, der mittlere aber sogar bis -4 EV
  • derselbe 180.000-Pixel-RGB-Sensor zum Einsatz kommt, wie in der D5
  • die Gesichts- und Motiverkennung verbessert wurde
  • 4K-Videos ohne Crop vom ganzen Vollformatsensor genommen werden
  • ohne Batteriegriff 6 B/Sek. mit AF und 7 B/Sek. ohne AF möglich sind
  • 30 B/Sek. im 8K-Modus aufgenommen werden können
  • bis zu 300 Aufnahmen mit unterschiedlichen Schärfenebenen aufgenommen werden können, um sie später per Focus-Stacking zusammenzufügen
  • per elektronischem Verschluss in Live View absolut lautlose Aufnahmen möglich sind

Auch wenn man (fast) nichts lesen kann: die Folien zeigen die Nikon D850 in der Frontalansicht ganz. 

 

Weiterführende Links

Die Meldung und mehr Folien auf Nikon Rumors

Erste Bilder und Daten

Über den Autor

Herbert ist der Chefredakteur von d-pixx und d-pixx.de.