Fujifilm hat heute nicht nur zwei neue Fujinon-GF-Objektive in Form von GF110mm und GF23mm vorgestellt, sondern auch gleich noch seine bekannte Objektiv-Roadmap aktualisiert.

Bekanntlich steht und fällt der Erfolg eines neuen Systems immer mit der Verfügbarkeit der Objektive. Nachdem nun schon fünf Objektive offiziell sind und auch die GF45mm-Festbrennweite noch vor Jahresende kommen soll, blickt Fujifilm nun weiter in die Zukunft. 2018 wird es eine neue Telefestbrennweite geben, eine Brennweite wird allerdings noch nicht angegeben. Als zweite Neuheit wird für das kommende Jahr ein Teleconverter angeführt. 

Man darf also gespannt sein, wie es in Zukunft mit dem GFX-System weitergehen wird.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.