Cewe Color bietet ab sofort eine neue Art der Fotopräsentation an. Das neue Verfahren Gallery Print soll die Vorteile von Acrylglas und Alu-Dibond miteinander vereinen. Das 4 mm starke Acrylglas soll einen hohen Tiefeneffekt garantieren, während das Alu-Dibond für die nötige Stabilität sorgen soll.

Gedruckt wird ein Gallery Print in sieben Farben: Cyan, Light Cyan, Magenta, Light Magenta, Yellow, Black und Light Black plus Weiß, was sehr sanfte Farbübergänge ermöglichen soll.

Der CeWe Color Gallery Print kann ab sofort im Internet bestellt werden. Das größte Format beträgt 100 x 150 cm und kostet 459,99 Euro, während der Einstieg (20 x 30 cm) bei vergleichsweise günstigen 39,99 Euro liegt.

 

Original Pressemeldung:

Wanddekorationen, die das Lieblingsfoto zum edlen Blickfang werden lassen – mit CEWE ist das nun ganz einfach möglich. Gallery Print heißt die innovative Art der Fotopräsentation, die ab sofort von Europas größtem Foto-Dienstleister angeboten wird. Das professionelle Material wird häufig in Ausstellungen und Galerien eingesetzt – und ab sofort auch Zuhause.

Der Gallery Print vereint die besten Eigenschaften von Acrylglas und Alu-Dibond miteinander: Durch das 4 mm starke Acrylglas entsteht ein erstaunlicher Tiefeneffekt und das rückseitige Alu-Dibond sorgt für hohe Stabilität. Die Bildqualität ist besonders brillant, da das Foto per innovativem UV-Direktdruck direkt hinter das Acryglas aufgebracht wird. Jeder Tropfen Tinte wird durch intelligente Steuerungssysteme auf den Mikrometer genau positioniert und abschließend mit ultraviolettem Licht gehärtet. CEWE druckt den Gallery Print im UV-Druck mit sieben Farben: Cyan, Light Cyan, Magenta, Light Magenta, Yellow, Black und Light Black plus Weiß. Durch die große Farbauswahl werden sehr weiche Farbübergänge erzielt. Das Ergebnis überzeugt durch hohe Farbstabilität und homogene Flächendarstellungen – die im Digitaldruck häufig eine Herausforderung darstellen. Das Light Black (eine Art Grau) führt vor allem bei künstlerischen Schwarz-Weiß-Fotos, die häufig für Wanddekorationen ausgewählt werden, zu exzellenten Druckergebnissen. Aufgrund der hochwertigen Materialien ist der CEWE Gallery Print auch für Nassbereiche – zum Beispiel zur Verschönerung des Badezimmers – bestens geeignet, und mit einem Microfasertuch lässt sich das Acryglas ganz leicht reinigen.

Der CEWE Gallery Print ist über das Internet bestellbar. Einfach auf www.cewe.de/deko-shop das gewünschte Produkt aussuchen und den Anweisungen folgen. Voraussetzung für gelungene Gallery Prints ist eine ausreichend hohe Auflösung der ausgewählten Bilder. Je geringer die Auflösung des Fotos, desto kleiner sollte das Format für ein Wandbild gewählt werden. 3 Megapixel reichen für Formate wie 20×30 cm aus. Wer einen riesigen Hingucker in 100×150 cm Größe an der Wand haben möchte, benötigt ein Foto in der Auflösung 10 Megapixel oder mehr.

Durch das Halterungssystem an der Rückseite scheint das Bild vor der Wand zu schweben. Die Wandanbringung mithilfe des eleganten Schienensystems ist bei CEWE übrigens bereits im Preis enthalten. Der Gallery Print ist in den klassischen Foto-Formaten, quadratisch und als Panorama erhältlich. Die Preise starten im kleinsten Format (20×30 cm) bei 39,99 Euro. Das größte Format (100×150 cm) liegt bei 459,99 Euro.

Über den Autor