Canon hat die interne Software der EOS 60D aktualisiert und damit auf Version 1.1.0 angehoben. Neue Funktionen gibt es nicht, es wurden lediglich ein paar Fehler behoben – um große Probleme hat es sich bei den nachgebesserten Bereichen dabei aber nicht gehandelt.

Künftig werden die Einstellungen für das drahtlose Blitzen nicht mehr auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, wenn der Akku einmal entnommen wird. Weiterhin gab es da Problem, das teils Hochformat-Marker nicht korrekt gesetzt wurden.

Die neue Firmware kann wie immer direkt bei Canon heruntergeladen werden.

Über den Autor