Fujifilm X100 Hands-on und Praxisbilder

Es gab seit der photokina im letzten Herbst sicherlich kaum eine Neuheit über die so viel berichtet wurde, wie über Fujifilms X100, die stilsichere Retrokamera mit Hybridsucher (zur News: Fujifilm X100 auf der photokina vorgestellt).

Nach einer längeren Wartezeit ist es nun so weit und die X100 erreicht langsam aber sicher die Käuferschaft. Auch wir hatten in den letzten sonnigen Tagen bereits die Möglichkeit Fujifilms Retrocam ausführlich in der Praxis zu testen, sodass nun natürlich ein kurzes Hands-on inklusive einiger Praxis- und Testbilder fällig ist:

Schon bevor es eigentlich losgeht, stellt die X100 ihren exklusivem Charme unter Beweis, denn die Verpackung ist sehr hochwertig und die Kamera in Seide gebettet – so viel Perfektionismus kennt man sonst nur von Apple-Produkten. Da überrascht es auch nicht, dass sowohl Verarbeitungsqualität als auch Materialgüte der X100 auf höchstem Niveau eingestuft werden können – das kann man bei einem Preis von 1000 Euro aber auch gerne erwarten. Nicht zu kurz kommen auch die kleinen und feinen Details, beispielsweise die Einstellungen der gewünschten Blende am Objektiv.

 

Der Hybrid-Sucher (ein analoges und ein digitales Bild werden übereinander gelegt) konnte mir gut gefallen, denn es wird ein analoges Bild mit den zahlreichen Informationsmöglichkeiten eines digitalen Suchers kombiniert – ab und an erinnert Fujifilms Leica-Reminiszenz damit mehr an ein Spaceshuttle als an ein kompakte Kamera im Messsucher-Stil. Das Menü ist übersichtlich gehalten und bietet zahlreiche Einstellmöglichkeiten, einzig das sehr praktische Daumenrad könnte für Fotofans mit großen Händen ein wenig größer ausfallen.

Nach diesem kleinen Hands-on kommen wir nun zu unseren Aufnahmen. Neben unseren üblichen Praxisbildern die in unserem Fotoalltag entstanden sind, gibt es auch ein paar Testbilder.

Wir wünschen viel Spaß beim begutachten der Aufnahmen.

Fujifilm X100 Praxisbilder

Zu den Praxisbildern

Fujifilm X100 Testbilder

Zu den Testbildern

Fujifilm X100 ISO und Rauschen

Über den Autor