Neue Festbrennweiten mit 18 und 25 mm von Laowa

0




Laowa weitert sein Sortiment um zwei neue, sehr lichtstarke Festbrennweiten, das Laowa Argus 18mm f/0,95 MFT APO für MFT und das Laowa Argus 25mm f/0,95 CF APO für APS-C. Den entsprechenden Crop-Faktor der jeweiligen Systeme berücksichtigend wird so von beiden Objektiven in etwa eine Brennweite von 35 mm [@KB] geboten. 

Auffällig ist natürlich die hohe Lichtstärke von f/0,95, was einerseits den für den Einsatz in dunklen Umgebungen interessant ist, aber auch bei Portraits sollen die neuen Objektive auftrumpfen. Das Bokeh soll überzeugen und das Motiv lässt sich sehr gut vom Hintergrund freistellen. 

Beide Objektive setzen auf eine optische Konstruktion, die 14 Elemente in 9 Gruppen nutzt. Die Fokussierung erfolgt jeweils manuell. Das Laowa Argus 18 mm für MFT besitzt eine Naheinstellgrenze von 20 cm und wiegt 500 g. Das Laowa Argus 25 mm ist mit 575 g etwas schwerer, die Naheinstellgrenze beträgt 34 cm. Fokussiert wird jeweils manuell.

Das Laowa Argus 18 mm f/0,95 MFT APO kostet 599 Euro, während das Laowa Argus 25mm f/0,95 CF AP 749 Euro kostet. 

Werbung