Firmware 3.0 für die Nikon Z 9

0




Nikon hat eine neue interne Software für sein Top-Modell, die Nikon Z 9 veröffentlicht: Firmware 3.00. Das Update soll die Bedienbarkeit, aber auch Serienaufnahmen optimieren.

Wer die Kamera zum Filmen nutzt, der kann sich über eine Hochfrequenz-Flimmerreduzierung und Hi-Res Zoom freuen. Letzteres ist ein Digitalzoom für die Filmmodus.

Für Fotografen gibt es die Option C60 in der Funktion Highspeed-Serienaufnahme, die Serienaufnahmen in hoher Geschwindigkeit im DX-Format mit ca. 60 Bildern/s ermöglichen soll. Der Messbereich des AF-Systems für schwaches wurde mit dem Update erweitert.

Für ein besseren Handling können mehr Tasten als benutzerdefinierte Bedienelemente frei belegt werden. Passend dazu hat Nikon die Anzahl der anpassbaren Funktionen weiter erhöht. Außerdem können Bilder und das i-Menü im Wiedergabemodus ab sofort in vertikaler Ausrichtung angezeigt werden.

Mit dem Update möchte Nikon sein Engagement unterstreichen, die Nutzer fortwährend mit neuen Funktionen zu versorgen. 

Werbung