Lexar Blue-Speicherkarten für die Einsteigerklasse

0
Lexar Blue 800x




Besonders schnelle oder robuste Speicherkarten können für bestimmte Anwender sinnvoll sein, sind aber auch oftmals ein gutes Stück teurer als Einsteiger-Lösungen, die für die meisten Anwender vollkommen ausreichen. Genau um solche Speicherkarten handelt es sich bei der Lexar Blue-Serie – langsam sind sie aber trotzdem nicht.

Es handelt sich um Class-10-Karten mit der UHS-I-Technik. So können Lesegeschwindigkeiten von bis zu 120 MB/s erreicht werden, was auch für 4K-UHD-Videos vollkommen ausreichend ist. Eine entsprechend schneller Cardreader oder eine Festplatte müssen natürlich vorhanden sein, um die Geschwindigkeit auszunutzen zu können. Gedacht sind die Speicherkarten für Systemkameras das Mittelklasse.

Die Speicherkarten der Serie sind laut Hersteller wasser-, temperatur-, stoß-, vibrations- und röntgensicher, also auch für widrigere Bedingungen geeignet. So können die Karten ab einer Temperatur von 0 °C betrieben, aber auch bei -25 °C gelagert werden.

Die Speicherkarten gibt es mit Kapazitäten zwischen 32 und 256 GB.