Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH für den L-Mount

0
Leica 24-70 mm




Leica erweitert das Objektiv-Portfolio für den L-Mount um ein neues Zoom-Objektiv, das Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH. Mit seinem Brennweitenbereich und der hohen Lichtstärke soll das Vollformat-Objektiv ein wahrer Allrounder sein. 

Leica setzt auf eine aufwendige optische Konstruktion, die aus 19 Linsen in 15 Gruppen besteht und natürlich eine bestmögliche Bildqualität ermöglichen soll. Drei Linsen besitzen beidseitig asphärische Oberflächen, während neun Sondergläser mit anomaler Teildispersion für eine chromatische Korrektur sorgen. Die Fokussierung erfolgt innenliegend mit einer besonders leichten Einzellinse. So reicht ein leiser Schrittmotor aus. 

Auch schlechtes Wetter soll dem Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH. nichts anhaben können. Das Zoom-Objektiv ist gegen Spritzwasser und Staub geschützt. 

Elf Einzellamellen sollen für ein harmonisches und rundes Bokeh sorgen. Die Naheinstellgrenze wird von Leica mit 18 cm bei kürzester und 38 cm bei längster Brennweite an.

Leica verzichtet allerdings auf einen integrierten optischen Bildstabilisator, was mit der kompakten Bauweise und dem Vorhandensein eines Stabilisators in der SL2 und SL2-S begründet wird. 

Das Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH. ist ab sofort zu einem Preis von 2550 Euro im Fachhandel verfügbar.