Aktuell sind einige interessante Gerüchte im Internet unterwegs – sehr konkrete, aber auch welche, die weit in die Zukunft schauen und mit Vorsicht zu genießen sind.

Fuji Rumors geht schon seit längerem davon aus, dass die Fujifilm X-H2 im nächsten Jahr die 2018 vorgestellte X-H1 ablösen wird. Neue Gerüchte besagen nun, dass Fujifilm mit dieser Kamera dem „8K-Club“ beitreten möchte – und möglicherweise diese hohe Movie-Auflösung mit 60fps bieten könnte. Nun ist es noch recht lang bis 2022, bis dahin kann sich viel tun – auch in den Planungen von Fujifilm und in den Töpfen der Gerüchteküche. Warten wir also ab und hoffen das Beste.

Quelle: Fuji Rumors

 

Von Photo Rumors kommt die Meldung über eine andere Video-orientierte Kamera – die Panasonic Lumix GH6. Allerdings steht hier noch nicht einmal fest, dass die Kamera wirklich so heißen wird (obwohl es natürlich logisch wäre), sondern es ist davon die Rede, dass noch 2021 eine Kamera in der GH Familie vorgestellt werden soll. Sollte die Kamera Filme in 8K aufnehmen können, wäre das mit einem Schritt in Sachen Auflösung verbunden, denn mit den 20 MPix einer Lumix G9 oder Lumix GH5 (beide Jahrgang 2017) ist 8K nicht zu realisieren.

Quelle: Photo Rumors

 

Tamron hat schon ein sehr umfassendes Angebot an Objektiven mit Sony E-Mount aufgebaut. Nun sind in Kürze zwei weitere Zooms für die spiegellosen Systemkameras von Sony zu erwarten.

Nokishita berichtet hier über das neue Tamron Superweitwinkelzoom, das auf den APS-C-Bildkreis abgestimmt ist. Das Tamron 11-20 mm F/2,8 Di III-A RXD soll aus 12 Elementen in 10 Gruppen aufgebaut sein und kürzeste Einstellentfernungen von 15 cm (Weitwinkel) bzw. 24 cm (Tele) aufweisen. Die entsprechenden größten Abbildungsmaßstäbe sind 1:4 (Weitwinkel) bzw. 1:7,6 (Tele). Der Filterdurchmesser ist wie bei allen E-Mount-Objektiven von Tamron 67mm. Das Zoom sollen einen Durchmesser von 73mm, einen Länge von 86,2mm und ein Gewicht von 335g haben.

Quelle: Nokishita

Ebenfalls von Nokishita stammt die Information über das Vollformatzoom Tamron 150-500mm F/5-6.7 Di III VC VXD. Der optische Aufbau umfasst 25 Elemente in 16 Gruppen, es kann bis 60cm (Weitwinkel) bzw. 180cm (Tele) fokussiert werden und es werden größte Abbildungsmaßstäbe von 1:3,1 (Weitwinkel) bzw. 1:3,7 (Tele) erreicht. Filterdurchmesser 82mm. Durchmesser 93mm. Länge 209,6mm. Gewicht 1725g plus 155g für die Stativschelle.

Quelle: Nokishita