Manfrotto steigt in das Akku-Geschäft ein

0
Manfrotto Akku




Manfrotto werden die meisten Leser sicherlich für die Stative, aber auch die Taschen oder LED-Leuchten kennen. Nun erweitert Manfrotto sein Sortiment um ein weiteres Standbein, zunächst zumindest aber nur in den USA: Akkus und Ladegeräte kommen mit dazu.

Zum Start wird Manfrotto Lösungen für Canon und Nikon anbieten. Der Manfrotto HLX-E6N wird Canons LP-E6N ersetzen und gleichzeitig etwas mehr Saft bieten. Manfrotto realisiert 2.000 mAh, Canon 1.865 mAh. 

Für Nikon sieht Manfrotto einen Ersatz für EL15A und EN-EL15B vor, allerdings hält sich der Zuwachs hier in Grenzen, bietet Nikon normalerweise bereits 1.900 mAh und in der C-Version sogar 2.280 mAh.

Sollten die Akkus in den USA gut angenommen werden, würde es uns nicht überraschen auch bald in Europa entsprechende Angebote zu sehen.