Parallel zur Lumix S1H, die sich speziell an Videofilmer wendet, stellt Panasonic heute ein neues Vollformatobjektiv mit L-Mount vor, das Lumix Pro 24-70 mm F2.8.

Mit einer Brennweite von 24-70 mm ist das Lumix S Pro 24-70 mm F2.8 ein typisches lichtstarkes Standardzoom mit dem entsprechend großen Einsatzgebiet von Landschaftsaufnahmen bis Portraits. Die durchgängig hohe Lichtstärke von F2.8 bietet immer die Möglichkeit mit Schärfe und Unschärfe zu spielen.

18 Linsenelemente in 16 Gruppen sollen für höchste Auflösung bis zum Rand bei gleichzeitig geringster Verzeichnung und Randabdunkelung sorgen. Darunter sind drei asphärische und 4 ED-Linsen (Extra-low Dispersion), die effektiv Abbildungsfehler und Störungen minimieren sollen. Durch die Nutzung einer UHR (Ultra High Refractive) Linse bietet das Objektiv darüber hinaus trotz seiner großen Blende eine hohe Bildqualität vom Zentrum bis zu den Ecken des Bildes.

Die Irisblende verfügt über 11 Lamellen, die eine praktisch kreisrunde Öffnung bilden. Das kommt dem Bokeh zugute.

DerFokussiering lässt sich verschieben. Damit wird zwischen AF- und MF-Betrieb umgeschaltet. Ein doppeltes Fokussystem, das einen Linear- und einen Schrittmotor kombiniert, sollen für einen schnellen und präzisen Autofokus sorgen.

Dank seines staub- und spritzwasser-resistenten Designs lässt sich das Objektiv auch unter widrigsten Bedingungen einsetzen. Es ist bis -10 °C einsatzbereit.

Weitere Eckdaten

  • Bildwinkel 84° – 34°
  • Blenden 2,8 … 22
  • Kürzeste Einstellentfernung 0,37 m
  • Größter Abbildungsmaßstab 1:4
  • Filter 82 mm
  • Länge ca. 140 mm
  • Durchmesser ca. 91 mm
  • Gewicht ca. 935 g

Verfügbarkeit

ab Oktober 2019

Preis (UVP)

2.499,- €

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here