Die Heideblüte in der Lüneburger Heide ist definitiv einen Fotobesuch wert. Wenn man genau zu richtigen Zeit am richtigen Ort sein möchte, kann man sich im Internet per „Heideblütebarometer“ informieren. Bild (c) Lüneburger Heide GmbH

Die Lüneburger Heide ist Europas größte zusammenhängende Heidefläche und ein Mekka für Natur- und Wanderliebhaber, auf die 3000 km gut markierte Wander- und Radwege sowie mehr als 1.000 Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen warten.

Heideblüte in der Lüneburger Heide
Blick vom bekannten Wilseder Berg. (Der Berg ist knapp 170 m hoch … aber in Norddeutschland ist das schon eine Menge!)
(c) Lüneburger Heide GmbH

Das ganze Jahr über ist die Lüneburger Heide auch ein Dorado für Natur- und Landschaftsfotografen – ganz besonders gilt das aber für die Zeit der Heideblüte.

Im vergangenen Jahr war sie  weitgehend der Trockenheit und dem Heideblattkäfer zum Opfer gefallen, in diesem Jahr wird es aber anders sein.

Wie weit die Blüte ist, können Interessierte auf der Website www.lueneburger-heide.de verfolgen. Dort zeigen 360°-Bilder, Videos und Fotos, wie es aktuell über das „lia Leuchten“ bestellt ist.

Hinzukommt ein Barometer, das ebenfalls über den Stand der Dinge in Sachen Heideblüte informiert. Das Barometer ist hier zu finden.

 

Werbung