Großes Lightroom-Update von Adobe

0
Photoshop Lightroom

Adobe hat heute das Mai-Update von Photoshop Lightroom veröffentlicht – neue Versionen gibt es nicht nur für macOS und Windows, sondern auch für iOS und Android. Mit diesem Update geht aber mehr, als nur der Support von weiteren Kamera-Modellen einher. 

Zunächst bekommen die Mobil-Versionen einen neuen Homescreen, der auf die zuletzt bearbeiteten Bilder eingeht. Ebenso werden an dieser Stelle neue Tutorials angeboten, inspirierende Bilder. Bei Letzteren wird gezeigt, wie das Bild eigentlich entstanden ist, was die eigene Kreativität fördern soll. Bald soll eine entsprechende Darstellung aber auch in den Desktop-Versionen folgen.

Ebenso möchte Adobe die Zusammenarbeit vereinfacht haben. Künftig können Personen zu den eigenen Alben hinzugefügt werden, die Bilder hinzufügen dürfen.

Eines der sicherlich interessantesten Features ist die neue Textur-Bearbeitung. Die Bearbeitungsmöglichkeit richtet sich ausschließlich an mittelgroße Details, die entweder weicher gezeichnet oder nachgeschärft werden können. Das Ziel von Adobe ist, dass beispielsweise Haut „smoother“ aussieht, gleichzeitig aber nicht die Poren verlorengehen, was insgesamt betrachtet zu einem natürlichen Look führen soll.

Mit der Defringe-Option können künftig Aberrationen automatisch aus einem Bild entfernt werden.

Alle Neuheiten und eine genauere Beschreibung hat Adobe in einem Blog-Post veröffentlicht.

Auch an einer anderen Front gibt es Fortschritte. Nachdem Adobe im letzten Jahr einen ersten Blick auf Photoshop für das iPad gewährt hat, sollen seit kurzem Einladungen zum Beta-Test an Creative-Cloud-Kunden rausgehen. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here