Yongnuo YN450 – Android-Kamera mit EF-Bajonett

0
Yongnuo YN450

Die aus China stammende Firma Yongnuo hat mit der neuen Kamera YN450 einen interessanten neuen “Zwitter” angekündigt.

Ein Blick auf die Rückseite der Yongnuo YN450 könnte dafür sorgen, dass man meint, ein großes Smartphone vor sich zu haben. Einzig ein großes Display mit einer Diagonale von 5 Zoll und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten ist dort zu finden. Die Oberfläche ist berührungsempfindlich. Das ist elementar, denn als Betriebssystem kommt Android in der Version 7.1 zum Einsatz. Entsprechend modular dürfte der Funktionsumfang der Kamera ausfallen. Damit das Betriebssystem flüssig läuft, gibt es einen Qualcomm-SOC, dem 3 GB an RAM und 32 GB an Massenspeicher zur Seite stehen. 

Unter der Haube sitzt ein Micro-4/3-Sensor, der mit 16 MPix auflöst.Zudem können auch 4K-Videos mit 30 fps produziert werden. Für eine brauchbare Akku-Laufzeit soll ein Akku mit 4.000 mAh sorgen. 

Da der Hersteller auf das EF-Bajonett setzt, können sich Interessenten über eine breite Auswahl an Objektiven freuen.

Wann die Kamera auf den Markt kommt oder was sie kosten wird, das steht noch nicht fest. Auch der Name wird sich vermutlich noch einmal ändern, denn der Hersteller hat aktuell auf Facebook einen Wettbewerb zur Namensfindung am laufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here