Leica Q-P mit dezenter Optik

0
Leica Q-P

Nachdem Leica erst vor eine knappen Monat die Khaki-Version seiner Leica Q vorgestellt hat, folgt heute die nächste Sonderauflage der Q. Die neue Leica Q-P soll sich dabei durch ein extrem dezentes Gehäuse absetzen. Der Traditionshersteller setzt auf eine mattschwarze, besonders widerstandsfähige Lackierung. Darüber hinaus entspricht der Auslöseknopf in seiner Ausführung denen der Leica M oder CL.

Keine Unterschiede gibt es natürlich bei der Technik. So setzt Leica auf einen Sensor mit 24 MPix, während die maximale ISO-Empfindlichkeit mit ISO 50.000 angegeben wird. Genau wie bei der Khaki-Version schnürt Leica auch hier ein Bundle mit dem Summilux 1,7/28 mm ASPH. Videos können mit der FullHD-Auflösung mit maximal 60 fps produziert werden.

Die Leica Q-P ist ab sofort zu einem Preis von 4.590 Euro verfügbar. Im Lieferumfang ist neben einem zweiten Akku auch ein brauner Trageriemen aus Leder enthalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here