Canon EOS R – Offizielle Meldung und Bilder

2

Die offizielle Pressemitteilung zur Canon EOS R liegt nun vor, dazu erste offizielle Bilder – die in guter Qualität zeigen, was wir von den geleakten Bildern schon kennen …

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Canon stellt heute das neue EOS R System vor, welches die Grenzen der Fotografie und des Filmemachens neu definiert. Mehr als dreißig Jahre nach der Einführung der EOS erweitert das neue innovative EOS R System erneut die fotografischen Möglichkeiten. Das neue RF- Bajonett entstand aus einer perfekten Balance aus optischem, mechanischem und elektronischem Design – um einzigartige Momente auf bisher unerreichte Weise festzuhalten.

Neues bahnbrechendes Objektivbajonett

Seit seiner Einführung im Jahr 1987 hat sich das EOS System – einschließlich Cinema EOS – zur weltweit anerkanntesten Kameraserie entwickelt. Mit der heutigen Einführung erreicht die EOS Plattform neue Dimensionen, indem sie das Beste aus dem bestehenden System mit noch mehr Leistung, Gestaltungsmöglichkeiten und kreativer Flexibilität vereint. Das neue RF-Bajonett basiert auf den Stärken der bestehenden EF-Objektivtechnologie und ist das Ergebnis detaillierter Forschung, die ein beeindruckendes optisches System mit einem Auflagemaß von 20 mm und einem Bajonettdurchmesser von 54 Millimetern entwickelt hat – für noch mehr Möglichkeiten bei der Entwicklung von Objektiven. Der 12-polige Anschluss des neuen Bajonetts ermöglicht eine erweiterte Kommunikation zwischen Objektiv und Kameragehäuse und eine optimierte Datenübertragung, was zu einer höheren Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit führt. Yuichi Ishizuka, Präsident und CEO, Canon Europe, Middle East & Africa, kommentiert: „Als wir vor 30 Jahren das EOS System auf den Markt brachten, haben wir eine klare Botschaft ausgesendet: Das ist die Zukunft der Fotografie. Jetzt ist es eines der bekanntesten Imaging-Systeme der Welt – aber unser Engagement bleibt unverändert. Canon wird weiterhin in die konkurrenzlose EOS Welt investieren, mit Kameras, Objektiven und Zubehör, die neue Maßstäbe in Bildqualität, optischer Exzellenz und Leistung setzen und gleichzeitig die sich ständig ändernden Bedürfnisse und Ansprüche seiner Kunden erfüllen.“Außergewöhnliche Qualität bis ins Det il Das neue System wurde von Grund auf neu entwickelt und berücksichtigt wertvollen Input von professionellen und enthusiastischen Fotografen und Filmemachern. Das EOS R System mit RF-Bajonett und Dual Pixel CMOS AF bietet eine unübertroffene optische Exzellenz, den weltweit schnellsten Autofokusi und eine noch schnellere Kommunikation zwischen Kamera und Objektiv. Eigenschaften, die für EOS stehen – schnelle Leistung, hervorragende Ergonomie und kompromisslose Bildqualität – sind das Herzstück des EOS R Systems.

Das EOS R System verfügt über innovative Technologien für Foto- und Filmaufnahmen und ermöglicht dank Dual Pixel CMOS AF auch bei extrem wenig Licht Aufnahmen mit präziser Fokussierung. Klein und diskret, bietet das EOS R System Flexibilität und den Vorteil geräuschloser Aufnahmen. Es bietet auch den höchsten Standard der Filmausgabe von jeder Canon EOS System-Kamera außerhalb der Cinema EOS Reihe und ermöglicht es Filmemachern, ihr Storytelling in 4K mit einer Ausgabe in 10-Bit über HDMI zu verbessern. Das gesamte System verfügt über eine ausgefeilte Handhabung und eine optimierte Ergonomie, einschließlich eines hervorragenden elektronischen Suchers und einer umfangreichen Konfigurierbarkeit, die es dem Benutzer ermöglicht, sich auf das Motiv und nicht auf die Kamera zu konzentrieren.

Ein System mit Objektiven als Kernstück

Das EOS R System übernimmt alle bestehenden Vorteile des EOS Systems, vor allem die volle Kompatibilität mit bestehenden EF- und EF-S-Objektiven und Zubehörii, wenn einer der drei neu entwickelten Objektivadaptern verwendet wird. Canon bringt heute auch vier neue Objektive auf den Markt, die mit dem EOS R System kompatibel sind: RF 28-70mm f/2L USM, RF 50mm f/1.2L USM, RF 24-105mm f/4L IS USM und RF 35mm f/1.8 Macro IS STM. Diese Hochleistungsobjektive bauen auf der Tradition von Canon auf und werden dank der neuen, innovativen Optik und der fortschrittlichen Bildverarbeitung bei Fotos und Videos die Grenzen der kreativen Möglichkeiten erweitern. Darüber hinaus können Anwender bestehender Canon EOS Vollformat- oder APS-C-DSLR-Kameras dank der EF-EOS R Adapter auch ihre vorhandenen EF und EF-S Objektiven mit der EOS R nutzen und dabei die gleiche Leistung wie bei der Verwendung an einer DSLR erwarten. Zudem ist die EOS R mit dem EOS Systemzubehör und Speedlite Blitzgeräten kompatibel.

Erweiterung der Vollformat-Familie

Als Erweiterung des Kameraangebots mit Vollformatsensor hat Canon heute die erste spiegellose Vollformat-Systemkamera mit dem Namen EOS R und dem neuen RF Objektivbajonett vorgestellt. Mit dem schnellsten Autofokusiii der Welt ist sie auch die erste Kamera der Welt mit der Fähigkeit, bei Lichtverhältnissen von bis zu -6iv LW zu fokussieren und dabei völlig geräuschfrei auszulösen. Das ermöglicht atemberaubende Fotos und Videos, die zuvor undenkbar waren. Die EOS R definiert die Fotound Video-Performance neu – mit unübertroffener Bildqualität, modernster Konnektivität, ausgefeilter Ergonomie und reaktionsschneller Bedienung.

Canon erweitert das bestehende EOS System und bringt heute auch das EF-M 32mm f/1.4 STM – ein neues 32mm-Objektiv für das spiegellose EOS M System – sowie das EF 400mm f/2.8L IS III USM und das EF 600mm f/4L IS III USM – zwei revolutionäre, leichte professionelle Super-Teleobjektive für das EF System – auf den Markt.

Preise und Verfügbarkeiten für Deutschland, Österreich und Schweiz stehen noch nicht fest.

 

canon eos r
Das im Grunde typische Gehäuse einer Canon EOS mit ausgeprägtem Griff.
canon eos r
Leider fehlt das große Daumeneinstellrad. Dafür gibt es ein Einstellrad oben, das aus der Rückwand heraus lugt, und das neue Einstellelement rechts vom Sucher, das per Antippen links und rechts und durch Wischen bedient werden kann.
canon eos r
Von vornherein und ohne dass man erst Schimpfen muss: Ein schwenk- und drehbarer Monitor!

 

canon eos r
Die drei Adapter für bestehende EF-, EF-S und TS-Objektive sind wichtig für den Erfolg des Systems. Im Bild der Adapter, in den Filter eingesetzt werden können.

 

2 KOMMENTARE

  1. Noch immer ganz geflasht von der EOS R, gell??
    Dass Canon auch ein überarbeitetes 2,8/400mm bzw. 4/600mm vorgestellt hat, haben Sie noch immer nicht geschnallt…. 👏

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here