QXD-Speicherkarten von Nikon

1
nikon qxd speicherkarte




Nikon setzt bei seinen neuen spiegellosen Vollformat-Kameras auf QXD-Speicherkarten und damit auf einen recht exotisches Format um die Aufnahmen abzulegen. Damit Käufer der neuen Kameras auch genügend Auswahl haben, bietet nun Nikon auch eigene QXD-Speicherkarten an.

Es wird zwei Modelle geben, die entweder 64 oder 120 GB an Speicherplatz bieten sollen. Keine Unterschiede zwischen den beiden Karten gibt es hinsichtlich der Leistungsfähgikeit. Schreibend sollen es 400 MB/s sein, während lesend maximal 440 MB/s möglich sein sollen. 

Genauere Infos zu den Preisen gibt es noch nicht, die Speicherkarten sollen aber schon im September auf den Markt kommen.

via: petapixel.com

1 KOMMENTAR