Wer unterwegs gerne Bilder ausdrucken möchte, aber nicht unbedingt eine der aktuell beliebten Sofortbild-Kameras nutzen möchte, der kann ab sofort einen Blick auf den Canon Zoemini werfen. Dabei handelt es sich um einen äußert kompakten (118 x 82 x 19 mm) und leichten (160 g) Drucker, den es in drei Farben gibt und der bequem in jeder Tasche Platz findet.

Canon verlässt sich beim Zoemini auf die ZINK-Technik, die es erlaubt, ohne Tinte zu drucken. Stattdessen wird ein spezielles Fotopapier belichtet. Die Rückseite des Papiers ist direkt mit einem Kleber versehen, sodass die Bilder im Anschluss einfach fixiert werden können.

Passend zum Drucker bietet Canon die Mini Print App an. Diese kann mit Google Fotos oder Dropbox verknüpft werden, sodass Bilder aus den Online-Speichern direkt gedruckt werden können. Ebenso können Bilder dort beispielsweise zu einem Kachelmotiv zusammengefasst werden.

Canon Zoemini gibt es ab dem 5. September zu einem Preis von 139 Euro. Zur Auswahl stehen die Farben Rosé Gold/Weiß, Weiß/Silber und Schwarz/Schiefergrau 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.