Canon stellt drei Tilt/Shift-Objektive vor

0
Canon TS-E Objektive

Neben dem kurzen Tele EF 1,4/85 mm L IS USM, für das es sehr viele Einsatzmöglichkeiten gibt, stellt Canon, wie bereits angekündigt, drei neue Objektive für Spezialisten vor. Es handelt sich um drei Tilt/Shift-Objektive mit vergleichbar langen Brennweiten.

Die drei Neuen sind:

  • TS-E 2,8/50 mm L Macro
  • TS-E 2,8/90 mm L Macro
  • TS-E 4/135 mm L Macro

Tilt/Shift Objektive zeichnen sich dadurch aus, dass das optische System gegenüber der optischen Achse verschwenkt (Tilt) und verschoben (Shift) werden können.

Canon TS-E 50 mm

Durch die Tilt-Funktion ist es möglich, die Lage der Schärfenebene zu ändern. Sie ist dann nicht mehr parallel zur Sensorebene, sondern bildet mit ihr einen Winkel mit einer Linie, in der beide Ebenen sich schneiden. Verläuft auch die Objektebene durch diese Linie, wird sie auch bei ganz offener Blende scharf erfasst. Es findet also keine „Schärfendehnung“ statt, wie es manchmal heißt, sondern eine Verlagerung der Schärfenebene (nach Scheimpflug).

Verschwenkt man das Objektiv entgegengesetzt, kann man die Schärfenzone minimieren und erzuielt den „Miniatureisenbahn-Effekt“. Aber mal ehrlich: Wer will den noch sehen?

Die Shift-Funktion ist wichtig, um schon bei der Aufnahme stürzende Linien zu vermeiden. Das ist natürlich für Architekturaufnahmen wichtig, aber auch für Produktaufnahmen.

Damit diese Effekte optimal genutzt werden können, sind die Objektive auch drehbar (um die optische Achse gelagert. Damit sind Verstellungen in der Waagrechten, in der Senkrechtungen und auch schräg möglich.

Die Steuerung der Blende ist von der Kamera aus möglich, nicht aber die Scharfstellung. Statt automatisch wird manuell scharfgestellt, aber angesichts der Aufgabenstellungen, die mit solchen Objektive gelöst werden sollen, ist das kein Problem.

Bei allen drei Objektiven ist die Naheinstellgrenze so gewählt, dass ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:2 erreicht wird.

Obwohl es sich um „L“-Objektive handelt, steht in den technischen Daten unter Staub/Spritzwasserschutz nur ein „-„.

 

Preise (UVP)

jeweils 2549,- €

 

Verfügbarkeit

jeweils November 2017

 

Die technischen Daten

 

Canon TS-E 50 mm

Objektiv Canon TS-E 2,8/50 mm Macro Lens
Bildwinkel (diagonal) 46°
Bildwinkel an APS entspricht etwa
 80 mm [@KB]
Vollformattauglich ja
Blenden  2,8 … 32
Linsen / Gruppen 12/9
Nahgrenze ca. 28 cm
Max. Abbildungsmaßstab ca. 1:2
Bildstabilisator
 nein
Maße (L / D) ca. 115 mm / 87 mm
Gewicht ca.  945 g
Filtergewinde 77 mm
Staub- und Spritzwasserschutz  nein
Anschluss  Canon EF

 

Canon TS-E 90 mm

Objektiv Canon TS-E 2,8/90 mm Macro Lens
Bildwinkel (diagonal) 27°
Bildwinkel an APS entspricht etwa
 144 mm [@KB]
Vollformattauglich ja
Blenden  2,8 … 45
Linsen / Gruppen  9/9 (davon 1 UD-Linse)
Nahgrenze ca. 39 cm
Max. Abbildungsmaßstab ca. 1:2
Bildstabilisator nein
Maße (L / D) ca. 117 mm / 87 mm
Gewicht ca. 915 g
Filtergewinde 77 mm
Staub- und Spritzwasserschutz  nein
Anschluss  Canon EF

 

Canon TS-E 135mm

Objektiv Canon TS-E 4/135 mm Macro Lens
Bildwinkel (diagonal) 18°
Bildwinkel an APS entspricht etwa 216 mm [@KB]
Vollformattauglich ja
Blenden  4 … 45
Linsen / Gruppen 11 / 7
Nahgrenze ca. 49 cm
Max. Abbildungsmaßstab ca. 1:2
Bildstabilisator nein
Maße (L / D) ca. 140 mm / 89 mm
Gewicht ca.  1110 g
Filtergewinde 82 mm
Staub- und Spritzwasserschutz  nein
Anschluss  Canon EF