Manfrotto Befree Live

0




Unter den Neuheiten, die der italienische Hersteller Manfrotto mit zur photokina 2016 nach Köln brachte, ist das Befree Live, das (laut Presstext) kleinste und vielseitigste Videostativ im Manfrotto Stativ-Sortiment.

Das Befree Live soll Videoblogger, Videoreporter und Journalisten, die Videoinhalte produzieren, ansprechen, ist aber für Fotografen nicht verboten.

Es kommt in einem minimalistisches Design und ist auf Funktionalität getrimmt.

Mit nur 40 cm Packmaß ist es kompakt – und mit einem Gewicht von 1,78 kg auch leicht. Trotz der kompakten Bauweise lässt es sich auf eine Arbeitshöhe von 151 cm bringen. Es trägt Kameras bis zu einem Gewicht von 4 kg.

Der Fluid-Videokopf erlaubt flüssige und gleichmäßige Schwenk- und Neigebewegungen. Für den Transport kann man den Neigehebel einklappen oder abnehmen.

Für mehr Stabilität sollen die größeren Füßen und der Gewichtshaken an der Mittelsäule sorgen.

Werbung

Der Befree Live Fluid-Videokopf ist auch separat erhältlich. Es ist laut Manfrotto der kleinste Fluid-Videokopf, der aktuell auf dem Markt ist und ist kompatibel zu den bereits existierenden Befree-Stativen und dem Manfrotto 290 Light Stativ sowie andere Stative mit 40-mm-Grundplatte.

Preis (UVP)

Stativ mit Fluid Videokopf : 237,01 €

Fluid Videokopf : 98,18 €

Verfügbarkeit

ab sofort

Auf der photokina 2016

Halle 2.2 Stand B040 C040

 

Mehr Neuheiten von Manfrotto folgen!