Fujifilm veröffentlicht Firmware 4.30 für die X-T1

0




Fujifilm hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass die Kameras regelmäßig mit Firmwareupdates versorgt werden, die mehr als nur ein paar Bug-Fixes enthalten. Das geschieht nun wieder bei der heute veröffentlichten Firmware 4.30 für die X-T1 (zum Test).

So ermöglicht es die neue interne Software, das mitgelieferte Blitzgerät EF-X8 auch in verschiedenen Bracketing-Modi zu verwenden. Ebenso können Instant-AF-Settings auch dann genutzt werden, wenn der manuelle Fokus aktiviert wird. Als weitere Neuerung ermöglicht es die Firmware 4.30 den Fokus-Punkt mit der AF-L-Taste zu fixieren um anschließend mithilfe des Fokus-Rings am Objektiv noch an der Feinabstimmung zu arbeiten.

Aber nicht nur im Bereich des Autofokus gibt es Änderungen. Fujifilm hat weitere Custom-Optionen für das Display hinzugefügt. Ebenso kann die Taste für die Filmaufnahme nun als FN7-Button genutzt werden, dem verschiedenste Funktionen zugewiesen werden können.

Die neue Firmware 4.30 für die Fujifilm X-T1 kann hier heruntergeladen werden.

Werbung