Firmware wertet die WLAN-Fähigkeiten der Leica T auf

0
Leica T




Leica hat die neue Firmware 1.5 für seine spiegellose Systemkamera Leica T (zum Test mit Video-Review) vorgestellt.

Die neue Firmware bietet dabei einen recht überschaubaren Umfang an Neuigkeiten, denn genau genommen hat sich Leica lediglich den WLAN-Einstellungen angenommen. So wird künftig die Option der direkten WLAN-Verbindung geboten. Dafür öffnet die Leica T einen WLAN-HotSpot, mit dem sich andere Geräte verbinden können. So können Bilder direkt zwischen der Kamera und einem Mobilgerät übertragen werden. Ebenso soll die Leica T durch die neue Firmware an Geschwindigkeit zulegen, wenn es um das erneute Verbinden mit einem WLAN geht.

Die neue Firmware kann hier heruntergeladen werden.