Fotografieren lernen an der SET-School

0




Es ist noch nicht einmal richtig Winter, aber durchaus der richtige Zeitpunkt, über den April 2016 nachzudenken. Denn die Zeit vergeht schnell und im April 2016 beginnt ein neues Semester an der  SET – school of entertainment & technology. Also ist einerseits noch Zeit, über eine Anmeldung nachzudenken, aber nicht zu viel, denn die Zahl der Studenten ist begrenzt.

Die SET setzt dabei auf eine einzigartige Kombination aus Fern- und Präsenzstudium. Online lernen und vor Ort das gelernte in der Praxis erproben gehen dabei Hand in Hand. Hier und da sind renommierte Profis die Lehrmeister, u. a.  Stefan Maria Rother (renommierter Street- und Reportagefotograf – www.stefanmariarother.com), Jürgen Naglik (Architektur-, Industrie- und Werbefotograf – www.juergen.naglik.de), Martin Swoboda (Peoplefotograf – http://www.homolka.cc), Bojan Zupan (Studio-, Event- und Hochzeitfotograf – www.masquerade-design.ch) und Stefan Wernz (People-, Event- und Landscapes-Fotograf – www.stefanwernz.de).

set_school_02

Im betreuten Online-Kurs „Fotografie“ stehen u. a. Porträt-, Landschafts- und Architekturfotografie auf dem Programm – in Theorie und Praxis. Zusätzlich wird der Umgang mit Adobe Lightroom geübt. Der Kurs geht über 6 Monate und kostet 99,- € / 149,- CHF pro Monat (Stand Wintersemester 2015). Voraussetzungen sind Interesse und der Besitz einer Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten und der Möglichkeit, mit Weitwinkel- und Telebrennweiten zu fotografieren.

set_school_01

Das Studium zum Medienfotograf (FH) dauert 12 Monate. Neben Fototheorie und –praxis wird der richtige Einsatz von Adobe Photoshop geübt und es werden Kenntnisse für den Alltag als Berufsfotograf vermittelt. Während der fünf Präsenzphasen, die jeweils 3 Tage dauern, wird auch in modernen Studios gearbeitet. Hier, aber auch während der Arbeit zu Hause, stehen die Dozenten beratend zur Seite! Das Studium kostet 1740,- € / 2790,- CHF pro Semester (Stand Wintersemester 2015).

Weitere Informationen: www.set-school.com

Werbung