Canon präsentiert CMOS-Sensor mit 250 MPix

0




Gute Nachrichten für Plane-Spotter: Mit einer Kamera, die mit dem neuen 250-MPix-Sensor von Canon ausgestattet ist, kann man (sagt Canon) aus 18 km Entfernung den Airline-Schriftzug auf einem Flugzeug erkennen. Die schlechte Nachricht für Plane-Spotter: Ob es diesen Chip jemals in einer Kamera geben wird, die im normalen Fotohandel zu erwerben ist, ist fraglich.

Canon sieht den Anwendungsbereich des neu entwickelten CMOS-Sensors in der Kriminalistik, Überwachung und Vermessung, und auch der ein oder andere Wissenschaftler wird sich über diese Pixelmenge freuen.

Laut Pressemeldung wurde der Sensor schon für Videoaufnahmen genutzt, die die 30fache Auflöung von 4K erreichten. Das soll den Anwendern das Zuschneiden von Videobildern ohne Qualitätsverlust ermöglichen.

 

Probleme aufgrund der hohen Datenmenge sind laut Canon nicht zu erwarten, da eine Signalauslesegeschwindigkeit von 1,25 Milliarden Pixeln pro Sekunde erreicht werden soll.