Canon EF 1,8/50 mm STM vorgestellt

0




Jahrzehnte lang war ein 50-mm-Objektiv die Grundausstattung einer SLR- oder Messsucherkamera, bis dann die Standardzooms ihren Siegeszug antraten. Aber noch heute ist ein 50er ein sehr vielseitig zu verwendendes Objektiv, das in allen Motivbereichen genutzt werden kann und wegen seiner Lichtstärke als Available-Light-Reserve eine Zoomausrüstung ergänzen kann. Canon bietet nun das neue EF 1,8/50 mm STM, das im Gegensatz zu den Vorgängern mit einem Stepping-Motor für die automatische Fokussierung ausgestattet ist, der sich besser fürs Filmen eignet, als ein gewiss nicht schlechter USM-Motor.

Das Standardobjektiv ist 39,3 mm lang bei einem Durchmesser von 69,2 mm und wiegt nur 159 g. Damit ist es wirklich tragbar. Der Filterdurchmesser liegt bei 49 mm.

can_50stm_1

Weitere Ausstattungsdetails sind eine Naheinstellgrenze von 35 cm (größter Abbildungsmaßstab ca. 1:4,8), die Canon Super Spectra Vergütung und eine 7-Lamellen-Irisblende, die für ein schönes Bokeh sorgen soll – mit Blende 1,8 kann man eine schmale Schärfenzone erzielen. Das ist auch interessant, wenn man das EF-Objektiv an einem der EOS-Modelle mit APS-Sensor einsetzt, da es dort einen Bildwinkel wie ein 80-mm-Porträtobjektiv [@KB] bietet.

Verfügbarkeit Ende Mai 2015
Preis 135,- € UVP