Sony zeigt zwei neue Superzoom-Modelle

0

Sony stellte heute zwei neue Superzoomkameras vor – eine davon in zwei Varianten, nämlich mit und ohne GPS-Modul. Es handelt sich um die CyberShot DSC-WX500 und CyberShot DSC-HX90 / HX90V. Das Bild oben zeigt die HX90.

Die beiden neuen Modelle folgen laut Sony der Maßgabe „Viel Zoom und wenig Gewicht“. Besonders Reisende und Urlauber sollen damit angesprochen werden – egal ob sie eine Städtereise oder eine Rucksacktour unternehmen.

Beide Modelle sind um einen Exmor R CMOS Sensor herum aufgebaut, der eine Auflösung von 18,2 MPix bietet und einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 80 – 12.800 aufweist. Der Sensor ist mit dem BIONZ X Prozessor gekoppelt.

son_hx90_side
Der Blick von rechts zeigt der kleinen Handgriff der DSC-HX90 / HX90V und den mit verschiedenen Funktionen belegbaren Blendenring.

 

Auch das 30fach Zoom ist beiden neuen Kameras gemeinsam. Es handelt sich um ein Zeiss Vario-Sonnar T*, das einen 30-fachen Zoombereich aufweist, der von 25 mm Weitwinkel bis zu 750 mm Tele reicht, wo sich dann der integrierte 5-Achsen-Bildstabilisator als wichtig erweisen dürfte. Die Lichtstärke liegt bei 3,5-6,4. Der von der RX-Familie bekannte Blendenring kann mit verschiedenen Funktionen belegt werden.

Für die automatische Scharfstellung des Objektivs werden Anleihen bei der Alpha 7 Serie genommen, deren Fast Intelligent AF System auch hier zum Einsatz kommt.

son_wx500_monitor
Der beweglich gelagerte Monitor kann für Selfies um 180° nach oben geschwenkt werden (hier an der DSC-WX500). Das kleine Logo weist auf das NFC-Modul hin.

 

Ein wesentlicher Unterschied zwischen der WX500 und der HX90 ist, dass letztere zusätzlich zum um 180° klappbaren Rückwandmonitor (Stichwort: Selfies) einen ausfahrbaren elektronischen Sucher mit OLED-Monitor aufweist, wie man ihn von der RX100 III kennt. Er hat eine Auflösung von 921.000 Dots.

son_wx500_finder
Die DSC-HX90 / HX90V verfügt über einen OLED-Sucher, der ins Gehäuse versenkt werden kann.

 

Videos werden mit beiden Kameras im Full HD-Modus (max. 60p) aufgenommen, wobei man neben der Programm- auch Zeit- und Blendenautomatik nutzen kann.

son_wx500_front_flash
Ein eingebauter Blitz gehört zu allen drei Kameras. Die DSC-WX500 kommt ohne Griff aus.

 

Ein eingebauter Blitz sowie WiFi- und NFC-Module runden die Ausstattung bei allen drei neuen Kameras ab.

Verfügbarkeit Juni 2015

Preise (UVP) 449.- € für die HX90 / 469,- € für die HX90V / 399,- € für die WX500