Link des Tages: Autobilder

0




Autos sind interessante Motive, auch für Hobbyfotografen. Ob der blitzblank geputzte Neuwagen auf einer schönen (und verkehrsfreien Allee) oder Detailstudien des verschmutzten Wagens nach einer Geländetour – alles ist möglich. An exaktere Vorgaben müssen sich Profis halten, die im Auftrag der Autobauer deren Produkte fotografieren. Die Bilder kommen dann beispielswiese im Umfeld großer Messen, wie dem Genfer Autosalon, zum Einsatz. Eine schöne Bildstrecke auf SpiegelOnline zeigt ein Spektrum moderner Autofotografie, vom informativen Produktbild bis zur dramatischen Inszenierung ist alles da.

Allerdings darf bezweifelt werden, dass alle Bilder echte Fotos sind. Denn es ist in dieser Branche inzwischen gang und gäbe, dass der Fotograf ein Gittermodell aus der Entwicklungsabteilung bekommt und am Computer daraus ein Foto macht – mit Umfeld und Spiegelungen, ganz kleine Unregelmäßigkeiten inklusive, die für Lebendigkeit sorgen.

Ein Interview zu diesem Thema mit dem bekannten Autofotografen René Staud haben wir übrigens in d-pixx 5/2011 veröffentlicht, die hier in unserem Shop nachbestellt werden kann.

Werbung