Samsung hat mit seinem aktuellen Firmware-Update für die Samsung Galaxy Camera einige neue Funktionen präsentiert. Neben  neuen Kamera-Modi steht nun auch eine Remote-Steuerung zur Verfügung.

 

 

Die sogenannte „Remote-Viewfinder-Funktion“ beinhaltet das Fernsteuern der Samsung Galaxy Camera über ein Smartphone, das als Kamerasucher dienen soll – besonders praktisch für Familienfotos. Zusätzlich ist es noch möglich, Blitz und Zoom der Kamera über das Smartphone einzustellen und sie auszulösen. Bei bei Bedarf wird wahlweise auf einem der Galaxy S Tablets oder Smartphones oder auch auf einem iPhone gespeichert.

165604_EK-GC100_Dynamic_Large_de1

Ein Widget ermöglicht es, die Bilder über soziale Netzwerke zu teilen, und die vier neuen Modi „Snow“, „Party Indoor“, „Dawn“ (Sonnenuntergang) und „Food“ bringen für die jeweiligen Bereiche einige neue Funktionen wie Farb- oder Lichtanpassungen mit sich.

Das Firmware Update wie auch weitere Informationen finden sich auf www.samsung.de

 

Eine Antwort

  1. Samsung legt Kamera- und Smartphone-Sparte zusammen | d-pixx

    […] ging. Mit dem Galaxy S4 Zoom gibt es ein Smartphone mit starken Kompaktkamera-Einflüssen, mit der Galaxy Camera und der Systemkamera Galaxy NX Kameras, die auf Samsungs Android-Version zurückgreifen und so […]

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.