Foto Walser hat vier neue Studioblitzleuchten der VE-Serie vorgestellt, die 150, 200, 300 bzw. 400 Wattsekunden leisten. Um die Ausleuchtung bereits vorab kontrollieren zu können, besitzen darüber hinaus alle vier Studioblitzleuchten ein Einstelllicht mit 150 Watt. Alle Leuchten können stufenlos im Bereich von 1/1 bis zu 1/32 geregelt werden. Die Aufladedauer zwischen zwei Blitzvorgängen liegt zwischen 0,8 und 2 Sekunden.

Auch ein Transport soll ohne Weiteres möglich sein, denn das Gewicht der Leuchten der VE-Serie liegt zwischen 2,2 und 2,8 kg.

Die Foto Walser Studioblitzleuchte VE-150 kostet 159,99 Euro, für die VE-200 werden 179,90 Euro fällig, während die VE-300 mit 199,99 Euro zu Buche schlägt. Für das Top-Modell VE-400 schlussendlich verlangt man 249,99 Euro.

 

Original Pressemeldung:

Ob Porträt- oder Still-Life-Fotografie: Die Umsetzung der meisten Bildideen erfordert eine exakte Ausleuchtung. Wer sein Licht gezielt setzen und reproduzierbare Effekte schaffen möchte, dem bietet Foto Walser jetzt passendes Equipment mit vier neuen walimex pro Studioblitzleuchten. Die neuen Blitze der VE-Serie sind erhältlich mit einer Blitzleistung von 150, 200, 300 und 400 Wattsekunden. Bei allen Geräten ist die Leistung stufenlos von 1/1 bis 1/32 regelbar.

„Die neuen walimex pro VE-Studioblitzleuchten eignen sich insbesondere für ambitionierte Hobbyfotografen, die in die Studioblitzfotografie einsteigen möchten“, sagt Niclas Walser, Geschäftsführer der Foto Walser GmbH & Co. KG. Vor allem das übersichtliche Display und die ergonomischen Bedienelemente an den Blitzköpfen würden für eine einfache Steuerung sorgen. Zudem seien die Geräte durch ihre kompakte Größe besonders handlich und mit einem Gewicht zwischen 2,2 und 2,8 Kilogramm extrem leicht.   

Um die Wirkung des Lichts bereits vor dem Blitzvorgang zu beurteilen, besitzen alle Studioblitzleuchten ein 150 Watt-Einstelllicht. „Für die Studioblitzfotografie ist die Lichtkontrolle enorm wichtig, weil der Fotograf damit die Verteilung von Licht und Schatten vor der eigentlichen Aufnahme sehen und die Beleuchtung gezielt einsetzen kann“, sagt Walser. Das Einstelllicht lässt sich über sechs Stufen manuell regulieren, was gerade bei der Porträt- und Produktfotografie von großem Nutzen ist.

Damit die walimex pro Studioblitzleuchten auch einem Dauereinsatz standhalten, werden sie mit einer Gebläsekühlung vor Überhitzung geschützt. Kurze Wiederaufladezeiten sorgen zudem für einen reibungslosen, effizienten Ablauf während des Shootings. Je nach Modell benötigen die Geräte lediglich zwischen 0,8 und 2 Sekunden, bis der nächste Blitz ausgelöst werden kann.  

Foto Walser bietet die neuen walimex pro Studioblitzleuchten inklusive Standardreflektor (Glanz), Einstelllicht, Synchrokabel mit 3,5 mm Klinkenstecker sowie Schutzkappe. Die VE-150 Studioblitzleuchte gibt es für 159,99 Euro, der VE-200 kostet 179,90 Euro. Daneben bietet Foto Walser den VE-300 Studioblitz für 199,99 Euro und den VE-400 für 249,99 Euro.

Über den Autor