Mit der Version 2.6 steht die neueste Version des Photshop-Plugins PhotoTools bereit. Es werden mehr als 300 Aktionen renommierter Photoshop-Künstler geboten. Die verschiedenen Effekte sollen sich in einem intuitiven Katalog auswählen, stapeln oder auch partiell auf ein Bild anwenden lassen. Das verbesserte Steuerelement Masking-Bug soll dabei für eine neue präzisere Steuerung sorgen.

PhotoTools 2.6 ist ab sofort zu einem Preis von 229,95 Euro im Handel erhältlich oder kann alternativ bei Globell heruntergeladen werden.

 

Original Pressemeldung:

Neu in Version 2.6: Deutsches Handbuch, präzise Steuerung, Kompatibilität und natürlich zahlreiche neue Effekte & Presets

In der neuen Version 2.6. erscheint PhotoTools erstmals mit Handbuch in deutscher Sprache. Neben der Kompatibilität zu Photoshop CS5 lässt es sich in der neuen Generation zusätzlich auch aus Lightroom und Aperture heraus starten.

Für alle, die sich nicht nur auf Presets verlassen wollen, wartet das Plug-In mit einer präziseren Steuerung auf. Es lässt sich genau definieren, wo, wie stark, wie oft und mit welchen anderen Effekten Bilder bearbeitet werden. Mit dem verbesserten Steuerelement, dem Masking-Bug, werden zum Beispiel Vignetten oder Filter in jeder beliebigen Form und Position angewendet. Eine andere Wirkung lässt sich mit dem Pinsel erzielen. Der Effekt wird genau dort in das Foto gezeichnet, wo der Fotograf ihn anwenden möchte und über Schieberegler lässt sich letztendlich ganz einfach die Deckkraft der Komposition bestimmen. Dank der 100 Prozent Vorschau kann der Nutzer das Ergebnis sofort betrachten, sogar bevor es angewendet wird.

So lassen sich ganz individuelle Effekte und Effektkombinationen erstellen, die einmal abgespeichert, immer wieder zur Verfügung stehen und dank der neuen Stapelverarbeitung auch direkt auf ganze Bildarchive angewendet werden können.

Preis und Verfügbarkeit

PhotoTools 2.6 ist ab sofort für 229,95 Euro unter www.globell.com und im Fachhandel verfügbar.

Im Lieferumfang ist ein komplettes deutsches Handbuch, das einen schnellen Einstieg in die Software mit Anwendungsbeispielen beinhaltet. Ebenfalls auf der Webseite von Globell sind Testversion der Software für Windows und Mac erhältlich.

Über den Autor