Nero, hat die Veröffentlichung von Nero 7 bekannt gegeben, der Komplettlösung für Digitale Medien und Unterhaltungselektronik. Nero 7 baut auf den Erfahrungen mit der preisgekrönten Software für digitale Medien auf und liefert 18 neue und überarbeitete Anwendungen in einer Suite. Darunter Nero Home, einem Tool zur einfachen Handhabung und Verteilung von digitalen Daten: Per Fernbedienung kann der Anwender von seinem Wohnzimmer aus über beliebige TV-Bildschirme schnell und bequem auf die gesamte digitale Medienbibliothek zugreifen.

„Nero 7 ist die Summe aus innovativer Ingenieurskunst, Anregungen der Endkunden und richtungweisenden Entwicklungen der Industrie“,
so Richard Lesser, CEO der Nero AG. „Mit der Integration von Nero Home in Nero 7 müssen Anwender nicht mehr vor Ihren Rechnern
sitzen, um ihre digital gespeicherten Daten zu genießen; jetzt haben sie vor dem Fernseher direkten Zugriff auf ihre gesamte Medien-
Bibliothek.“

Grundsätzlich wurden alle Anwendungen des Nero 7 Paketes überarbeitet und mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche versehen. Anwender haben jetzt die Möglichkeit, die Installation ihren Wünschen anzupassen, d.h. sie können dank der Windows Installationstechnologie entscheiden, welche Anwendung sie installieren möchten und welche nicht.

Über den Autor