ACDSee Photo Studio für Mac 8 erhältlich

1
ACDSee 8




Ab sofort ist die achte Version von ACDSee Photo Studio für Mac verfügbar. Die Software enthält zahlreiche nicht destruktiv arbeitende Werkzeuge Bei der neuen Version stehen mehrere Funktionen im Mittelpunkt. Es gibt Farb-LUTs zum Zuordnen von RGB-Werten, Farbräder zum Einstellen der Sättigung sowie Tonräder zum Einstellen von Lichtern, Mitteltönen und Schatten bis hin zur Erweiterung des Farb-EQ um die Auswahl „Kontrast”.

Das neue Dehaze-Werkzeug ist dafür gedacht, Kontraste und Farben wieder herzustellen, während das Skin-Tune-Tool Unreinheiten und Fehler der Haut retuschieren soll. 

ACDSee Photo Studio für Mac 8 wurde so entwickelt, dass es nativ auf M1-Macs mit eigenem Apple-Prozessor läuft, sodass einer hohen Geschwindigkeit nichts im Wege steht. 

Hier ein Überblick über die Funktionen:

  • Deutliche Leistungsverbesserungen für einen schnelleren Workflow
  • Eine Vielzahl neuer farbbezogener Werkzeuge für eine präzisere Bearbeitung und Auswahl
  • Neue Dehaze- und Skin Tune-Funktion für eine noch bessere Fotoqualität
  • Bessere Zoomkontrolle mit neuem Navigator-Fenster
  • Unterstützung der neuen Funktion „Live Text“ von macOS 12 Monterey
  • Hinzufügen der Filmstreifenansicht zur Vorschau mehrerer Bilder in einem Filmstreifen zusammen mit einer Vollbildansicht einzelner Fotos
  • Native Anwendung auf Macs mit einem Apple-Silizium-Chip, wie dem M1
  • Neuer Indexer zum effizienten Organisieren von Assets, während der Computer im Leerlauf ist

ACDSee Photo Studio 8 kostet regulär 115,99 Euro. Noch bis zum 22.12.2021 gibt es ein Einführungsangebot zu einem Preis von 74,99 Euro. Wer sich noch unsicher ist, kann vorab eine Test-Version herunterladen. 

1 KOMMENTAR