DxO PhotoLab 4.1 für Apple M1-Chip

0
DxO Photolab 4.1




Nach und nach werden alle wichtigen Bildbearbeitungsprogramme auf Apples eigenen M1-Chip angepasst, der im neuen MacBook Air, Pro und dem aktualisierten Mac Mini zum Einsatz kommt und mit einer deutlich besseren Leistung aufwarten soll. Damit diese aber auch wirklich abgerufen werden kann, muss die Software auf den neuen Chip zugeschnitten sein.

Das hat DxO nun für PhotoLab 4.1 umgesetzt und spricht davon, dass die Leistung um den Faktor 3 bis 5 besser sein soll. DxO gibt an, dass der Chip einen deutlichen Vorteil bei Bildbearbeitungsvorgängen bieten soll. Gerade bei DxO DeepPRIME, der neuen Rauschminderung soll der M1 punkten.

Bis zum 31. Dezember kann DxO Photolab 4.1 zum Einführungspreis bei DxO erworben werden. Die Essential Edition kostet dann 99,99 Euro anstelle von 129 euro, die Elite Edition kostet 149,99 Euro anstelle von 199 Euro.