Affinity Photo ist fit für die neuen Macs

1
Affinity 1.8.6




Am Dienstag stellte Apple die ersten Geräte mit seinem eigenen Prozessor, dem Apple M1 vor. Dieser löst die bekannten Intel-Prozessoren ab, basiert auf der Technik, der im iPhone sowie iPad eingesetzten Prozessoren und soll extrem schnell und sparsam sein. 

Auch wenn alle bisherigen Anwendungen auch auf dem M1 laufen sollen, das volle Potential kann erst dann abgerufen werden, wenn die Anwendung auf Apples Prozessor optimiert wurde. Eine Lightroom-Version soll im kommenden Monat erscheinen, Photoshop im kommenden Jahr. Direkt zum Start wird es aber schon die mächtigen und beliebten Affinity-Anwendungen von Serif in optimierter Form geben. 

Das Affinity Update 1.8.6 steht ab sofort für Mac-User bereit und soll das Potential des Apple M1 voll ausnutzen, da Serif dank einer engen Kooperation schon vor der Ankündigung mit der Entwicklung starten konnte. Wie gut die neue Version wirklich ist, werden die kommenden Wochen zeigen müssen.

1 KOMMENTAR