Skylum Luminar AI soll dem Nutzer Freiheiten lassen

2
Skylum Luminar AI




Skylum Luminar AI verfolgt einen neuen Ansatz und möchte mit seinem KI-Ansatz damit den goldenen Mittelweg schaffen: Den Anwender nicht zu sehr zu bevormunden und ihm gleichzeitig eine Menge Zeit sparen. Der Hersteller geht aktuell davon aus, dass sich viele Anwender von verschiedenen KI-Lösungen bevormundet fühlen. Das Bild „optimiert“, was aber genau unter der Haube passiert, kann nicht immer so einfach nachvollzogen werden. Daher wurde für Luminar AI ein anderer Ansatz gewählt: Die künstliche Intelligenz soll in den gesamten Prozess eingebunden werden. Wie das vonstattengeht?

Bereits beim Laden des Bildes wird dieses von der Software analysiert. Dabei sollen der Inhalt identifiziert, Probleme analysiert und die Tiefe eines Fotos berechnet werden. Darauf basierend macht Luminar AI Vorschläge zur weiteren Bearbeitung. Im Anschluss soll der Anwender aus einer Liste von Vorschlägen auswählen können, die auf die Bedürfnisse des Bildes zugeschnitten sind.

Mit Vorlagen soll es darüber hinaus möglich sein, sich sich bei der Nachbearbeitung inspirieren zu lassen. Wer hingegen mehr eigene Kontrolle möchte, kann selektive einzelne Werkzeuge heraussuchen. Ebenso können eigene Vorlagen angelegt werden. Skylum möchte auf diesem Wege den Zeitbedarf um bis zu 90 % reduzieren. Gleichzeitig soll Luminar AI erkennen, wie erfahrene Nutzer arbeiten und dann entsprechende Vorschläge direkt integrieren. 

Nach der Bearbeitung des ersten Bildes können die Anpassungen auf ganzen Gruppen von Bildern bearbeitet werden. Dei Bilde werden adaptiv an das Ziel angepasst und durchlaufen nicht einfach jeweils die gleichen Einstellungen.

Luminar AI soll noch dieses Jahr verfügbar sein, genauere Angaben machte Skylum aber noch nicht.

2 KOMMENTARE

  1. Was ich so gelesen habe und es scheint auch in YouTube die Meinung vorzuherrschen, dass es in Luminar AI zwar mehr intelligente Filter geben wird, aber jeder noch die Möglichkeit hat, sein Bild selbst zu gestalten. Viele Tools in Luminar 4.3 liefern jetzt schon in großer Geschwindigkeit Ergebnisse, womit man in anderen Programmen viel Zeit verbringen muss. Viele reduzieren Luminar ja nur auf das Auswechseln des Himmels, das Tool kann aber noch wesentlich mehr.
    Gruß Dieter