Voigtländer SE-Serie für Sony E-Mount

0
Voigtländer SE-Serie


Voigtländer bringt die neue SE-Produktlinie für die E-Mount von Sony an den Start. SE soll für „Still-Edition“ stehen und Videografen ansprechend, die auf der Suche nach einer lautlosen und stufenlosen Blendenverstellung sind.

Den Start macht das Nokton 35mm F1.2 asphärisch SE E-Mount, das mit einer hohen Lichtstärke aufwarten kann und sich für die Reportage- und Streetfotografie anbieten soll. Es ist ab Mai zu einem Preis von 999 Euro im Handel verfügbar. Im Juni folgt dann das Nokton 40mm F1.2 asphärisch SE E-Mount für 899. Im Juli wird die Serie dann vom neuen Nokton 50mm F1.2 asphärisch SE E-Mount komplettiert.

Alle drei Objektive sollen mit einer robusten Bauweise auftrumpfen können und sind ausschließlich aus Glas und Metall gefertigt. Die elektrischen Kontakte sollen die „relevanten Informationen“ an die Kamera übertragen, die optische Berechnung ist für die aktuellsten Sony-Vollformatsensoren optimiert. Ein Fokus-Peaking soll dabei helfen, die Schärfe möglichst sicher zu setzen.

Hinsichtlich der weiteren technischen Daten hält sich Voigtländer noch bedeckt. Diese sollen nach und nach in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.