Das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO ist besonders kompakt

0
Olympus M-Zuiko 12-45


Neben der OM-D E-M1 Mark III hat Olympus heute auch das neue M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO vorgestellt. Das Standard-Zoom-Objektiv für das Micro-4/3-Format soll kleiner und leichter sein, als jedes andere Objektiv, das eine Brennweite von 24-90 mm [@KB] abdeckt. Das neue Objektiv ist gerade einmal 254 g schwer und 70 mm Lang.

Ermöglicht wird dies durch eine effektive Platzierung der Speziallinsen, wobei die Objektivkonstruktion der des ED 12-40 mm F2.8 PRO gleichen soll. Asphärische Linsen und die ZERO-Beschichtung (Zuiko Extra-Low Reflection Optical) sollen dabei helfen, Aberrationen, Geisterbilder und Reflexe zu reduzieren. Der Lichtverlust an den Bildrändern wird unterdrückt. Eine kleine und leichte Fokussierlinse soll für eine Ansprechende AF-Performance sorgen.

Das Gehäuse ist staub-, spritz- sowie frostsicher und an 9 Stellen versiegelt, eignet sich also auch für den Einsatz bei widrigen Wetterbedingungen.

Das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-45 mm F4.0 PRO kommt Ende März zu einem Preis von 649 Euro in den Handel.