Loupedeck Creative Tool für Kreativ-Profis

0
Loupedeck Creative Tools

Mit dem neuen Loupedeck Creative Tool möchte das finnische Unternehmen der Nachfrage nach einem vielseitigen Werkzeug für professionelle, kreative Arbeit gerecht werden. Dabei fällt das neue „Mischpult“ deutlich kleiner aus, als die bekannte Version. Dennoch werden Tasten, Knöpfe, Drehregler sowie Touchscreens geboten, die individuell angepasst werden können. 

Die Einbindung soll besonders einfach sein, denn es gibt bereits Presets für Tools wie Lightroom Classic, Photoshop oder Final Cut Pro. So soll es möglich sein, direkt mit der Arbeit loszulegen. Natürlich die die Layouts, Workspaces, Knöpfe und Räder individuell anpassbar um besser in den eigenen Workflow zu passen. Der Wechsel zwischen den verschiedenen Programmen soll möglichst nahtlos erfolgen, da alle Anwendungen die gleiche Oberfläche nutzen.

In Photoshop erlaubt das Preset beispielsweise die schnelle Anpassung der Pinsel und der Deckkraft. Ebenso soll es sehr einfach sein, zwischen den Ebenen zu navigieren. Bei Lightroom soll das Preset so ausfallen, das problemlos jeder Arbeitsschritt vom Import, der Bewertung, der Bearbeitung bis hin zum Export abgebildet werden kann.

Loupedeck Creative Tools

Das Loupedeck Creative Tool soll sehr hochwertig ausfallen. So werden das Gehäuse und die Drehregler aus Aluminium gefertigt, zudem gibt es eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Besonders flexibel sollen natürlich die Touchscreens sein.

Günstig wird das Loupedeck Creative Tool allerdings nicht, denn in Deutschland werden 499 Euro aufgerufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here