Profoto C1 und C1 Plus – hochwertige Lichtlösungen für das Smartphone

0
Profoto C1 Plus




Smartphones laufen den dedizierten Kameras immer weiter den Rang ab, was insbesondere die Kompaktkameras in den letzten Jahren schmerzhaft zu spüren bekommen haben. Profoto stellt nun mit C1 und C1 Plus zwei Leuchten vor, die speziell für den Einsatz mit Smartphones gedacht sind.

Die günstigere Profoto C1 setzt auf insgesamt sieben LEDs, vier davon sind warmweiß, die anderen drei kaltweiß. Die Profoto C1 Plus kann hingegen je 10 LEDs vorweisen. Durch diese LED-Kombinationen können Farbtemperaturen von 3000 – 6500 K abgedeckt werden. Maximal werden bei der C1 1600 Lumen geboten, während die C1 Plus auf 4300 Lumen kommt. Die Leistung kann aber natürlich angepasst werden. Den Farbwiedergabeindex gibt der Hersteller bei beiden Leuchten größer 90 an.

Der integrierte Akku soll genügend Power für insgesamt 2000 Blitzauslösungen oder 30 Minuten Dauerlicht bei der C1 haben, die C1 Plus hält noch 10 Minuten länger durch. Geladen werden beide USB Typ C.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr d-pixx-Team

YouTube privacy policy

Während die 299 US-Dollar teure Profoto C1 lediglich über ein iPhone ab Version 7 angesteuert werden kann, ist die Profoto C1 Plus auch mit Profoto AirTTL Remote-Lösungen kompatibel. Für das Plus-Modell müssen 499 US-Dollar eingeplant werden.