Barton 1972 – schicke Schultergurte und Handgelenkschlaufen

0
Barton Braidy

Wer auf der Suche nach einem neuen Kameragurt oder einer Handgelenkschlaufe ist, kann einen Blick auf die aktuellen Modelle aus dem Hause Barton 1972 werfen. Diese entstehen in Manufaktur-Arbeit und bestehen alle aus geflochtenem Leder.

Die Straps sind allesamt Unikate und werden in einer speziellen Lege- und Falttechnik per Hand angefertigt. Die Gurte Braided Prime sind alle eckig geflochten und verfügen über 3 mm dicke und 12 mm lange Lederschlaufen mit Druckguss-Schnallen. Damit eignen sie sich sowohl für Kompakt- als auch DSLR- oder Bridge-Kameras. Die Länge kann zwischen 105 und 125 cm variiert werden.

Wie Braided Prime ist auch Braided Style rechteckig mit einem Durchmesser von 10 x 12 mm geflochten. Dort kommen Endschlaufen aus synthetischem Leder und Splintringen zum Einsatz. Es gibt die Farben Rot, Blau, Braun, Schwarz, aber auch diverse Farbkombinationen. 

Alle Straps sind zu einem Preis von 99,90 Euro verfügbar.

Für 10 Euro weniger gibt es die Handgelenkschlaufe The Braidy, die aus Leder besteht und quadratisch mit einem Durchmesser von 10 mm geflochten. Die Handgelenkschlaufe an sich ist 21 cm lang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here