Fujinon XF16mmF2.8 R WR

2
Fujinon 16 mm

Passend zur neuen X-T30 hat Fujifilm heute auch das neue Fujinon XF16mmF2.8 R WR an den Start geschickt. Das kompakte Objektiv bietet eine Brennweite von 35 mm [@KB] und gleichzeitig eine Lichstärke von 1:2,8.

Der Autofokus setzt auf einen Stepping-Motor und verändert die Länge des Objektivs nicht. Gleichzeitig soll der Einsatz von zahlreichen Metall-Elementen für einen hochwertigen Auftritt sorgen. Dennoch bringt es das Objektiv gerade einmal auf ein Gewicht von lediglich 155 g. Die Länge beläuft sich auf 45,4 mm.

Wer das Fujinon XF16mmF2.8 R WR nicht nur bei bestem Wetter nutzen möchte, kann dies gern tun, denn es wurden Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser verbaut. Ebenso kann die Festbrennweite bei Temperaturen bis -10 °C eingesetzt werden.

Ein Preis für das Fujinon XF16mmF2.8 R WR wurde bislang noch nicht genannt.

2 KOMMENTARE

  1. „Das kompakte Objektiv bietet eine Brennweite von 35mm [@KB]“
    Wow! Schon mal an eine Karriere als Banker/Finanzminister gedacht???

  2. Das ist doch nur ein Flüchtigkeitsfeher – wir wissen doch alle, das es sich um ein 24mm (@KB) handelt. Warum einigen sich die Hesteller eigentlich nicht auf KB-Brennweiten auf ihren Objektiven ? Bei den unterschiedlichen Formaten würde dann auch die lästige Umrechnerei wegfallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here