HD Pentax-DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW für APS-C-Kameras

1
PENTAX-DA 11-18mm

Pentax stellt heute gleich zwei neue Objektive vor. Eines ist das neue HD Pentax-DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW, das einen Brennweitenbereich von 17-27,5 mm [@KB] abdeckt. Wie alle Mitglieder der *-Familie soll das Objektiv natürlich eine exzellente Abbildungsleistung bieten. 

Um das zu bewerkstelligen setzt Pentax auf eine aufwendige Linsenkonstruktion mit 16 Linsenelementen in 11 Baugruppen. Mit von der Partie sind zwei asphärische Linsen, von denen eine mit ED kombiniert wird. So sollen chromatische und sphärische Aberrationen minimiert werden.

Gleichzeitig realisiert Pentax trotz der kompakten Abmessungen eine Lichtstärke von F2,8 über den gesamten Brennweitenbereich. Die genutzte HD-Beschichtung soll eine höhe Lichtdurchlässigkeit bei einer gleichzeitig geringeren Reflexion ermöglichen. Geisterbilder sollen so beispielsweise vermieden werden.

Mithilfe des Fokus-Klammermechanismus wird es möglich, den Fokuspunkt des Objektivs zu fixieren. So soll das Handling des Objektivs bei Aufnahmen, die eine längere Belichtung erfordern, eine genauere Fokussierung ermöglichen. Gleichzeitig ist das HD Pentax-DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW für die Nutzung mit einer Taukappenheizung vorgesehen, ohne dass der Autofokus beeinträchtigt wird.

Das Objektiv wurde so konzipiert, dass es gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt ist. In Kombination mit einer passenden Kamera kann das 704 g schwere Objektiv also mit gutem Gewissen bei Wind und Wetter eingesetzt werden.

Das HD Pentax-DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AW ist ab Februar zu einem Preis von 1399 Euro verfügbar.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here