Sony A9 mit besserem FTP-Support

0
Sony A9

Sony hat heute die neue Firmware 4.00 für sein Profi-Modell, die Sony A9 freigegeben. Vorteile bietet das Update in erster Linie für Anwender, die ihre Bilder schnellstmöglich weiter verteilen müssen. Beispielsweise Sportfotografen, deren Bilder zur Agentur müssen.

Das neue, natürlich kostenlose Update auf 4.00, soll die bereits vorhandene FTP-Funktion deutlich nutzerfreundlicher machen. Einer der Vorteile: Die Kamera kann auch dann weiterhin genutzt werden, wenn der Bilderupload läuft.

Ebenso hat der Nutzer die Wahl, ob nun Einzelbilder, Serien oder gleich alle noch nicht gesendeten Bilder ausgewählt werden. Im Anschluss reicht ein Knopfdruck auf eine frei zuweisbare Taste und schon beginnt der Upload. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass die Kamera auch selbstständig jedes neue Bild überträgt. Ob dabei JPEG, RAW oder RAW+JPEG übertragen werden, steht zur freien Wahl.

Sony erlaubt es darüber hinaus nun neun FTP-Server zu konfigurieren, bislang war die Zahl auf drei limitiert.

Das neue Update kann ab sofort auf der Support-Seite von Sony heruntergeladen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here